Top Tarife
Anbieter Tarif Sonstiges Grundgebühr
O2 Free Sinkl. Allnet Flat19,99 €
Vodafone Zuhause FestnetzFlatinkl. Festnetznummer4,99 €
1&1 DSL Basic1 Jahr lang nur 9,99 €24,99 €

Telefon Tarife inklusive Festnetz Flat und DSL Internetanschluss

Wer sich regelmäßig über seine hohe Telefonrechnung ärgert, sollte sich unbedingt über eine Festnetz-Flat nachdenken. Hier zahlt man nur noch einen pauschalen Betrag für alle Telefonate ins deutsche Festnetz. Vor allen Dingen wer viel in weiter entfernte Orte telefoniert, weil dort Freunde oder Familie wohnen, ist mit einer Festnetz-Flat meist gut bedient. Hier sind die Kosten pro Monat gleich, egal wie viel und wie lange telefoniert wird. Hierbei gibt es zwar auch einige Ausnahmen wie Sonderrufnummern, aber diese machen in der Regel ja nicht den größten Teil der Gespräche aus. Auch wenn viel in andere Länder telefoniert wird, zum Beispiel weil dort ein Teil der Familie lebt, finden sich sogar für diesen Bedarf oftmals günstige Flat Angebote. So hat das Telefonierern mit der ständigen Frage nach den Kosten ein Ende und wird einfach viel entspannter. Besonders interessant ist eine Festnetz-Flat auch in Kombination mit DSL-Angeboten. Hier bekommt man häufig zum sehr günstigen Preis eine DSL-Flat in Kombination mit einer Festnetzflat. Teilweise sind diese Kombi-Tarife sogar genauso günstig, wie eine Festnetz-Flat alleine. Daher sollte man beide Möglichkeiten in Erwägung ziehen, auch wenn man einen Internetzugang nur sehr selten oder gar nicht nutzt. Allerdings sind diese Pakete nicht überall verfügbar und eine genaue Information im Vorfeld ist daher wichtig. So gibt es auch Kombinationen mit einer Festnetz-Flat und einer Volumenabrechnung für das Internet, die vor allen Dingen für Leute interessant sind, die wenig im Internet surfen. Natürlich ist auch eine reine Telefon-Flat ohne DSL bei vielen Anbietern heute möglich. So kann man nicht nur einfach beruhigter viel telefonieren, sondern auch eine Menge Geld sparen.

Tarifvergleich

Zuhause wird man meist einen DSL-Komplettanschluss nutzen, der Internet- und Telefonanaschluss in einem Vertrag bietet. Hier sollte man dann beim Abschluss darauf achten, ob eine Festnetz-Flat integriert ist. Diese kostet, wenn verfügbar, oft nur wenig mehr. Auch hier wollen wir ein paar günstige Angebote vorstellen.

1&1

1&1 DSL ist immer eine Überlegung wert. Der Anbieter hat preislich immer Spitzenpositionen inne und bietet zum Vertrag, mit Homeservern von AVM (Fritzbox), immer beste Technik. Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass auch der Service besser ist, als sein Ruf. Beachten sollte man bei 1&1 DSL, dass die günstigen Preise immer für die Vertragslaufzeit von 24 Monaten gültig sind. Danach wird es nicht etwa günstiger, sondern teurer. Hier sollte man rechtzeitig kündigen und bekommt so vielleicht ein besseres Angebot, ohne den Anschluss wechseln zu müssen.

O2

Bei O2 findet man online oft die günstigsten Angebote, auch wenn man auf einen Laufzeitvertrag verzichten will, um flexibel zu bleiben. Bei den verschiedenen Tarifen sollte man ggf. darauf achten, dass tatsächlich eine Festnetz-Flat im Tarif enthalten ist.

Vodafone

Vodafone DSL gehört preislich und auch von der Leistung her zu den Premium-Anbietern. Dafür wird in den verschiedenen Paketen auch etwas mehr geboten. Neben der Festnetz-Flat sind das beispielsweise digitales TV oder eine Flat in das Mobilfunknetz von Vodafone. Gerade online werden oft Startguthaben und Paketrabatte geboten. Ein Blick in den Vodafone-Shop lohnt sich also immer.

Congstar

Congstar komplett 2 heisst der Tarif mit Festnetz-Flat bei der Telekom-Tochter congstar. Hier werden Leistungen für Internet und Telefon noch etwas günstiger angeboten, als beim Marktführer Telekom. Allerdings kann das Angebot mit den Vorgenannten nicht ganz mithalten.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf Festnetzvergleich.com